Hoch- und Tiefbauausschuss

Leider hat der Hoch- und Tiefbauausschuss sich inhaltlich nicht mit den schwierigen Fragen u.a. zu Verkehrsführung und Beiträgen beschäftigt. Stattdessen wurden diese zur Klärung an den Bauplanungsausschuss weitergegeben. Dieser hält im Mai keine Sitzung und will – so hört man – erst einen Erschließungsträger finden, bevor man einen Aufstellungsbeschluss fasst. Man kann den Eindruck gewinnen, die Selbstverwaltung hofft, dass die vielen Argumente gegen eine Bebauung mit der Zeit verschwinden – oder keiner mehr danach fragt.

Impressionen: Lernt die Feldmark kennen

Unsere musikalisch-literarische Führung durch die Feldmark hat viele Teilnehmer begeistert. Bei herrlichem Wetter brachen ca 80 Interessierte am ehemaligen Kleinbahndamm zu der durch Gerd Dreßler geführten 5 km langen Wanderung auf. Von Geigenmusik begleitet wurde den Teilnehmern das Naherholungsgebiet Postseefeldmark an vier Stationen näher gebracht.

Erster Halt war die halboffene Weidelandschaft, „Impressionen: Lernt die Feldmark kennen“ weiterlesen

Lernt die Feldmark kennen

Wir laden Euch herzlich ein uns am Donnerstag den 5. Mai (Himmelfahrt) bei einer musikalisch- literarischen Führung durch die Postseefeldmark zu begleiten.

Die Rundwanderung wird an geeigneten Orten durch Erläuterungen und Rezitationen aufgelockert. Unter anderem wird der Bio-Bauer Matthias Stührwoldt aus Stolpe lustige Geschichten vom Leben auf dem Lande vortragen. Zum Einstimmen in den Mai spielen Musikanten fröhliche Frühlingslieder zum Mitsingen auf. Die Wanderung wird familienfreundlich gestaltet und dauert insgesamt zwei Stunden. Wer will genießt am Ende des Rundweges noch Kaffee und Kuchen mit uns.

Beginn der Wanderung ist um 11 Uhr; Treffpunkt ist der Sieversdorfer Weg (ehemaliger Kleinbahndamm) am Parkplatz Matthias Claudius-Straße.

Wir freuen uns auf Euch. Bitte teilt uns Eure Teilnahme über das Kontaktformular mit, so können wir besser planen.