Aussagen der Kommunalpolitik

Vorab: Mit dieser Seite soll keine umfassende Darstellung des politischen Willens erreicht werden. Einige Kommunalpolitiker haben zum Ausdruck gebracht, dass eine Bebauung der gesamten in der Beschlussvorlage gezeigten Fläche nicht gewünscht sei. Vielmehr seien bis zu 30 Einheiten auf dem zum Nachtkoppelweg gelegenen Teil angedacht. Es werde auch über eine andere, als eine Wohnnutzung nicht nachgedacht. Weiter würden keine Straßenausbaukosten auf Anlieger zukommen, diese würde ein möglicher Investor bezahlen.

Dies ändert unsere Einschätzung nicht, unsere Argumente wirken gegen jede Form einer Bebauung an dieser Stelle. Unsere Darstellungen werden wir gegebenenfalls anpassen, wenn neue belastbare Dokumente vorgelegt werden.